Informationen anlässlich der Corona-Pandemie (WfbM)

23.03.2020

Schließung der Werkstatt ab 23.03.2020

Aufgrund einer Allgemeinverfügung des sächsischen Ministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes besteht ein Betretungsverbot für alle Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Sachsen.
Eine Notbetreuung für Beschäftigte wird gewährleistet.
Die Mitarbeiter und Beschäftigten, die weiter betreut werden oder in der Fertigung oder Dienstleistung eingesetzt sind, werden persönlich informiert.
Wir sind zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie telefonisch und per Mail erreichbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Zurück